Jugendfestival Courage 2022

Kreis Kleve organisiert zusätzliche Angebote für Kinder und Jugendliche anstelle des Jugendfestivals Courage 2022

Spiel und Spaß im Sommer für die Jüngsten im Kreisgebiet

Kreis Kleve – „Kinder und Jugendliche sind die ‚Verlierer der Corona-Pandemie‘. Sie mussten in den vergangenen beiden Jahren auf viel zu viele Dinge verzichten. Deshalb wird der Kreis Kleve in den kommenden Monaten zusätzliche, neue Angebote für unsere Jüngsten schaffen, bei denen Spiel, Spaß und gemeinsame Aktivitäten mit den Freundinnen und Freunden im Mittelpunkt stehen“, blickt Landrätin Silke Gorißen in den Sommer 2022. 

Bei den neuen Aktionen hat der Kreis Kleve die Zielgruppe der 7- bis 14-Jährigen besonders im Blick. „Wichtig war uns, Ideen zu entwickeln, die – je nach Verlauf der Corona-Pandemie in den kommenden Monaten – auch kurzfristig verändert werden können.“ Deshalb bereitet die Kreisverwaltung mehrere Angebote für kleinere und mittelgroße Gruppen vor. Als geplanten Aktions-Zeitraum nannte die Landrätin die Sommermonate. Die neuen Aktionen treten in diesem Jahr an die Stelle des Jugendfestivals Courage. „Diese Großveranstaltung mit 8.000 überwiegend sehr jungen Gästen, die dicht an dicht vor der Bühne stehen oder auf den Picknickdecken sitzen, birgt aus derzeitiger Sicht immer noch ein hohes Ansteckungsrisiko verbunden mit erheblichen Organisations- und Kostenrisiken. Deshalb planen wir für den Sommer 2022 für die Kreis Klever Kinder und Jugendlichen alternative Aktionen und Projekte.“ Derzeit wird mit Hochdruck an der Vorbereitung der zusätzlichen, neuen Angebote für Kinder und Jugendliche gearbeitet. Sobald wichtige Eck-Daten feststehen, werde die Öffentlichkeit umgehend informiert.